ABOUT

Kollektiv3:6Koeln


Sich mit alternativen Konzertkonzepten auseinandersetzen. Mit den Relationen zwischen Raum, Zeit, Künstlern und Publikum spielen. Als wichtiger Teil des Gesamtkunstwerks. Aber auch um ein neues, junges Publikum zu erreichen – indem es ernst genommen wird;

Die enge Zusammenarbeit zwischen allen Mitwirkenden als elementar verstehen. Diskutieren, streiten, sich behaupten, voneinander lernen, Persönlichkeiten wertschätzen und sie in künstlerische Prozesse mit einbeziehen;

Sich auf die Suche begeben nach bespielbaren Orten und diese Orte als lebende Komponente begreifen: mit ihren spezifischen Ansprüchen, Qualitäten und Schwächen – diese wahrnehmen und nutzen;

Uns und das Publikum vor Fragen stellen, deren Antworten erfunden werden müssen.

Das ist das, was wir machen und wofür wir uns mit großer Freude und Bereitwilligkeit aufreiben.

Wir sind das Kollektiv3:6Koeln für zeitgenössische und experimentelle Musik und haben uns 2017 gegründet. Das Kollektiv setzt sich aus neun festen Mitgliedern zusammen – InstrumentalistInnen und KomponistInnen – die alle ihr Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln absolviert haben. Unser Fokus liegt nicht auf der Aufführung von Repertoire, sondern auf der Realisation von neuen Kompositionen und Projekten.

Foto: Sonja Werner